close
Flughafen Stuttgart: Notlandung einer Boing 737-800

Flughafen Stuttgart: Notlandung einer Boing 737-800

Flughafen Stuttgart: Notlandung einer Boing 737-800 5
Bild: ##http://www.flickr.com/photos/aaronescobar/4903043953/sizes/m/in/photostream/##Aaron Escobar ♦ (the spaniard)™
Am Freitag mittag gab es einen kurzen Ausnahmezustand auf dem Stuttgarter Flughafen. Eine Boeing 737-800 musste auf dem Stuttgarter Flughafen notlanden, die Boing gehörte einer niederländischen Fluglinie, die auf dem Weg nach Hurghada von Amsterdam aus gestartet war.

Der Fall war etwas spektakulär. Es bildete sich nämlich Rauch bei der Essenzubereitung in der Bordküche, das Essen wurde zu heiß und so bildeten sich in Folge dichte Rauchschwaden. Der Pilot entschloss sich daraufhin zur Notlandung in Stuttgart, denn durch den Rauch gab es auch noch einen Großalarm.

Hier in Stuttgart wurde der Flieger schon von Notärzten, DRK und Feuerwehr erwartet. Der Flugbetrieb wurde für 35 Minuten eingestellt. Der Pilot brachte die Boeing 737-800 sicher wieder ohne Probleme herunter. Es gab keine Verletzten und keinen größeren Schaden. Alles in allem ist der Zwischenfall gut ausgegangen und die Passagiere samt Crew kamen mit dem Schrecken davon.