close
FDP: Eigene Partei fordert Rücktritt von Außenminister Westerwelle

FDP: Eigene Partei fordert Rücktritt von Außenminister Westerwelle

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/vorderstrasse/4792554935/sizes/m/in/photostream/##dirk@vorderstrasse.de
Rüdiger Linsler (Generalsekretär der FDP Saar) hat Bundesaußenminister Westerwelle aufgefordert als FDP-Chef zurückzutreten.

Linsler wörtlich: „Ich bin der festen Überzeugung, dass dies ein notwendiger Schritt ist“. Er wünsche sich, dass Guido Westerwelle erkennt, welcher Schaden sonst der FDP entstehen könne.

Westerwelle solle sich besser ganz auf sein Außenminister-Amt konzentrieren. Die FDP Saar fürchtet, dass sie um die Früchte ihrer Arbeit gebracht werde vor Ort bei den nächsten anstehenden Wahlen.

Bei den derzeitigen Umfragewerten ist die FDP mit ihren Werten um zehn Punkte gesunken und liegt bei nur noch fünf Prozent.

Damit kann man keine Wahlen mehr gewinnen. Seit Westerwelle im Amt ist gab es zwar immer wieder spektakuläre Auftritte seinerseits. Aber weder als Parteivorsitzender noch als Außenminister konnte er in den Regierungsmonaten auch nur die geringsten positiven Entscheidungen vorweisen, die dem Land weiterhelfen würden.

Mit Diskussionen, die die Probleme nur wegdiskutieren und Ignoranz hilft man den „Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland“, wie er immer wieder so nett betont, überhaupt nicht.