close
Fall Mirco S.: Polizei findet ausgebrannten Kombi

Fall Mirco S.: Polizei findet ausgebrannten Kombi

Im mutmaßlichen Entführungsfall des Mirco S. aus Grefrath hat die Polizei nun einen dunklen ausgebrannten Kombi nahe des Heimatorts des 11-Jährigen gefunden. Derzeit wird vermutet, dass es sich um den gesuchten Wagen handelt, der zur Tatzeit in der Nähe des Skaterplatzes gesehen wurde.

Es ist aber noch unbekannt, ob es sich tatsächlich um das Fahrzeug handelt. Polizeisprecher Theveßen hat gesagt, dass der Kombi vorerst sichergestellt wurde ohne Spuren zu verwischen. Der Kombi ist am Morgen nahe der niederländischen Grenze bei Elmpt gefunden worden. Die Fundstelle ist ungefähr 20 Kilometer von Grefrath entfernt.

Die Polizei hat ohnehin schon von Beginn an nach einem dunklen Kombi gesucht, da man Hinweise erhalten hatte, dass ein solches Fahrzeug am Tatort gesehen wurde. Bei der Polizei gehen unterdessen immer mehr Hinweise ein. Mittlerweile hat man 3.000 Hinweise aus der Bevölkerung erhalten.

Am 3. September war der damals 10-jährige Mirco S. auf dem Weg von einer Skater-Anlage nach Hause verschwunden. Seitdem gibt es keine Spur, die zu dem Jungen führt. Die Polizei befürchtet, dass der Junge einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.