close
Fall Mirco S.: „Hat Polizei aufgegeben?“ -Kaum noch Hinweise – Ist Mirco tot?

Fall Mirco S.: „Hat Polizei aufgegeben?“ -Kaum noch Hinweise – Ist Mirco tot?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/markusram/2422137949/sizes/m/in/photostream/##Markusram
Es nimmt kein Ende, die Suche nach Mirco S. aus Grefrath, der seit dem 3. September vermisst wird, ist noch immer erfolglos.

Zuletzt hatte die Polizei erneut um die Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Es sollen sich Menschen melden, die sich zwischen 3. bis 7. September auf oder an der L361 aufgehalten haben, sei es zum Urinieren, Spazierengehen oder warum auch immer.

Hintergrund ist: Es wurden dort am 7. September Kleidungsstücke und andere Utensilien von Mirco sowie eine DNA-Spur und Faser-Spuren gefunden. Um die Ermittlungen nicht unnötig hinauszuzögern und nicht umsonst Hoffnung in die DNA-Spuren zu setzen wurden Menschen, die sich zu diesem Zeitpunkt dort aufgehalten haben, gebeten sich zu melden.

Es ist gut möglich, dass die DNA- und Faser-Spuren in gar keinen Zusammenhang mit dem Entführungsfall Mirco S. aus Grefrath stehen. Leider sind die Hinweise und die Reaktionen hierzu sehr verhalten ausgefallen, sagte der hierfür zuständige Polizeisprecher. Hat die Polizei vielleicht schon das fehlende Puzzlestück und weiß es nicht? Der Fall von Mirco S. ist unendlich traurig, rätselhaft und unfassbar. Es sind fünfzig Tage seit dem Verschwinden des Jungen vergangen. Ob Mirco noch lebt kann nicht beantwortet werden.