close
EZB: Geldpolitik wird nicht gelockert – Leitzins bleibt bei 1,0 Prozent

EZB: Geldpolitik wird nicht gelockert – Leitzins bleibt bei 1,0 Prozent

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/loop_oh/330788903/sizes/m/in/photostream/##loop_oh
Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt den Leitzins in der Eurozone auf dem niedrigen Niveau von 1,0 Prozent. Damit bleibt der Leitzins wie erwartet auf einem tiefen Stand.

Die Banken haben somit auch weiterhin die Möglichkeit sich Geld zu einem Zinssatz zu leihen, der auf einem Rekordtief verweilt.

In den vergangenen zwei Jahren wurde der Leitzins sukzessive immer wieder gesenkt. Mittlerweile ist er aber seit Mai 2009 nicht mehr gesenkt worden und verweilt auf dem historisch niedrigen Niveau. Die EZB erwarte nur einen sehr geringen Druck durch die Inflation und hält das Zinsniveau derzeit für angemessen.

Das US-amerikanische Pendant zur EZB, die Federal Reserve, hingegen lockert ihre Geldpolitik dieser Tage. Gerade in der zurückliegenden Woche hat sie angekündigt 600 Milliarden Dollar in den Kauf von Staatsanleihen zu investieren um die heimische Konjunktur zu stützen. Experten erwarten sogar, dass die Fed bis zu zwei Billionen Dollar investieren könnte.