close
EXW-Wallet hostet seine erste große Convention in Deutschland

EXW-Wallet hostet seine erste große Convention in Deutschland

15. Januar 2020
EXW-Wallet hostet seine erste große Convention in Deutschland 8

Kryptowährungen sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Laufend finden Events statt, bei denen Menschen sich erstmals mit Kryptowährungen vertraut machen können. Am 4.1.2020 fand mit über 2000 internationalen Teilnehmern die erste große EXW-Wallet Convention in Wiesbaden, Deutschland statt. 

Hinter der groß angelegten Veranstaltung steht das österreichische Startup EXW-Wallet, welches Mitte 2019 von Benjamin Herzog, Manuel Batista und Pirmin Troger gegründet wurde. Mit großer Entschlossenheit setzen sie sich seit Beginn daran, ihre Pläne und Versprechen in der Realität umzusetzen. Anstatt sich – wie Konkurrenten – nur auf irreführende Marketingkampagnen zu fokussieren, arbeitet EXW bereits mit einem Team von über 50 Experten an der nahtlosen Integration von Kryptowährungen in den Alltag.

Ein ganz besonderes Highlight des Abends war zudem die Live-Schaltung zu Brock Pierce alias Mr.EOS aus Puerto Rico nach Wiesbaden zur Convention. Brock Pierce gilt als einer der Mitbegründer der Kryptowährung EOS mit einer Marktkapitalisierung von über 6.9 Milliarden USD (Stand Januar 2020).

Abgesehen von Brock Pierce beehrten Jorge Sebastiao, der CTO von Eco-Systems von Huawei Technologies, sowie die drei EXW-Top Krypto-Experten Giacomo Arcaro, Eloisa Marchesoni und Giovanni Casagrande die EXW-Convention. Derzeit arbeitet das Team der EXW-Wallet bereits intensiv am nächsten Event „Rise of the Eagles“ welches im April in Dubai stattfinden wird.

Damit bietet die EXW-Wallet allen Blockchain-Interessenten und Krypto-Begeisterten bald die exklusive Möglichkeit, von Early-Bird-Tickets zu profitieren. Weitere Infos dazu gibt es in Kürze.