close
Ex-GM-Chef handelt jetzt mit Koks

Ex-GM-Chef handelt jetzt mit Koks

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/winterbald/1414368114/sizes/m/in/photostream/##Andrea & Stefan
Fritz Henderson hat einst für den US-amerikanischen Autohersteller General Motors (GM) gearbeitet. Jetzt handelt er mit Koks. Henderson wird in Zukunft für den Kokskohle-Hersteller SunCoke arbeiten. Dabei soll Henderson die Leitung von SunCoke übernehmen und seine jahrelangen Erfahrungen als Chef von GM einfließen lassen. Immerhin hat er 25 Jahre für GM gearbeitet.

Allerdings konnte er sich von den 25 Jahren nur acht Monate an der Konzernspitze behaupten. Immerhin hat er es geschafft, GM im Jahr 2009 sicher durch die Insolvenz zu führen. Aufgrund der unterschiedlichen Ansichten der Sanierung des Unternehmens wurde er bei GM entlassen.

Das neue Unternehmen, dessen Führung er übernommen hat, ist der größte unabhängige Kokshersteller in den USA, so zumindest die Aussagen von SunCoke. SunCoke hat sich erst kürzlich vom Mutterkonzern Sunoco abgespalten. Entsprechend viel Arbeit wartet nun auf den Top-Manager. Die Abspalten soll insgesamt im ersten Halbjahr 2011 vollzogen sein.

Henderson hatte in den langen Jahren bei GM Führungspositionen in Afrika, Lateinamerika, Asien, Europa und im Nahen Osten inne. 2006 ist er dann Finanzchef von GM geworden. Seine letzte Position war die des Konzernchefs. Heute leitet Edward Whitacre GM.