close
Eurostar: Siemens wehrt sich gegen Alstom-Klage – EU-Kommission hilft

Eurostar: Siemens wehrt sich gegen Alstom-Klage – EU-Kommission hilft

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/twicepix/2337546220/sizes/m/in/photostream/##twicepix
Alstom hat im Streit um die Vergabe der Fertigung der Eurotunnel-Züge Klage eingereicht. Das lässt Siemens nicht auf sich sitzen und wehrt sich. Dabei kann Siemens sogar mit der Hilfe der EU-Kommission rechnen.

Siemens hat schon zu Beginn des Jahres von einem EU-Beamten Hilfe im Rennen um die Vergabe des Großauftrags zur Herstellung der Eurostar-Züge zugesagt bekommen.

Das hat auch Siemens gegenüber dem Magazin „Spiegel“ bestätigt und angefügt, dass bei der Vergabe wie auch der Ausschreibung alles rechtmäßig abgelaufen ist. Auch Peter Ramsauer, Verkehrsminister, hat gesagt, dass er davon ausgeht, dass alles ordnungsgemäß verlaufen sei. Auch der EU-Kommissar Micheal Barnier aus Frankreich hat das bestätigt.

Alstom hat in London Klage gegen Siemens, bzw. Eurostar eingereicht, da man sich benachteiligt fühlt und deshalb davon ausgeht, dass es bei der Vergabe Unregelmäßigkeiten gegeben habe. Siemens reagiert mit einem klugen Schachzug und erwidert die Klage nicht, sondern tritt der Klage bei und erhofft sich Aufklärung des Sachverhalts. Alstom pocht auf Sicherheitsmängel der Züge von Siemens und will so den Auftrag doch noch an Land ziehen. Allerdings weisen die von Alstom angebotenen Züge selbst Sicherheitsmängel auf.