close
European Business School: Elite-Präsident Jahns verhaftet

European Business School: Elite-Präsident Jahns verhaftet

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/re-ality/929933580/sizes/m/in/photostream##re-ality
In der European Business School (EBS) werden Manager in spe ausgebildet. Jetzt kamen allerdings Frankfurter Ermittler und nahmen den Chef fest. Der Präsident der EBS Christoph Jahns wird der Untreue verdächtigt. Es bestehe Verdunkelungsgefahr.

Der Kopf der privaten Eliteschule soll berufliche und private Interessen als Mitarbeiter für mehrere Schweizer Firmen nicht auseinander gehalten haben. Dabei geht es um rund 180.000 Euro. Ein „Bild-Zeitung“-Bericht wird von der ermittelnden Staatsanwaltschaft bestätigt. In Wiesbaden habe es bereits Hausdurchsuchungen bei der EBS gegeben. Weitere neun Durchsuchungen wurden ebenfalls bestätigt von der ermittelnden Behörde, dazu gehörte auch die Privatwohnung Jahns in Frankfurt am Main.

Nachdem die Vorwürfe bereits im März bekannt wurden und der „Spiegel“ berichtete hatte, dass einige EBS-Professoren Christoph Jahns zum Verzicht auf sein Präsidentenamt aufgefordert hatten, ließ dieser seit den Anschuldigungen und anschließenden Ermittlungen im März seine Ämter ruhen.