close
Europaweiter Stresstest bei 91 Banken – heute Ergebnis nach Börsenschluss

Europaweiter Stresstest bei 91 Banken – heute Ergebnis nach Börsenschluss

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/loop_oh/3604590600/sizes/m/in/otostream/##loop_oh
Für europäische Banken kommt heute der Tag der Wahrheit nach Börsenschluss durch Veröffentlichung des Stresstests

Heute nach Börsenschluss wird es interessant für 91 mit dem Stresstest geprüfte Institute. Die Kanzlerin verspricht sich ein „Maximum an Transparenz, dagegen sprechen Kritiker von einer „mittleren intellektuellen Katastrophe“.

Merkel hat mit ihrer Bemerkung wohl die europäischen Realitäten kurz ausgeblendet. Es gab viel Durcheinander vorher, die Kriterien des Test mussten nachgebessert werden, Bankenvorstände stritten, der Veröffentlichungstermin wurde immer wieder verschoben.

14 deutsche Banken gab es unter den 91 getesteten großen europäischen Instituten. Es ging um ausreichendes Eigenkapital bei Konjunktureinbruch, nicht getestet wurde eine simulierte Staatspleite.
Das Komitee der europäischen Bankenaufseher in London wird nach Börsenschluss das Ergebnis bekanntgeben. Dabei ist vorab wohl schon klar, dass die HRE (HypoReal Estate) den Test nicht bestehen wird. Es gibt aber auch noch einige andere Wackelkandidaten, so die Vermutung.

Auch mehrere kleinere spanische Sparkassen und Banken haben einem Zeitungsbericht zufolge, den Stresstest nicht bestanden, so die Zeitung „El País“ unter Berufung auf Finanzkreise. Darunter auch Institute, die bereits Mittel aus dem spanischen Bankenrettungsfonds erhalten hatten.