close
EU stimmt größtem Zukauf in Bahn-Geschichte zu

EU stimmt größtem Zukauf in Bahn-Geschichte zu

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/sblackley/3269286646/sizes/m/in/photostream/##Simon Blackley
Die Europäische Union hat dem größten Zukauf, den die Deutsche Bahn jemals in ihrer Geschichte geplant hatte, zugestimmt.

Brüssel – Mit der Billigung der EU-Wettbewerbsbehörde darf die Deutsche Bahn die britische Arriva übernehmen. Insgesamt muss die Deutsche Bahn für die Übernahme 1,8 Milliarden Euro bezahlen.

Allerdings macht die EU Auflagen. Die Deutsche Bahn darf das britische Verkehrsunternehmen nur kaufen, wenn sie Regionalbahn- und Busstrecken von Arriva auch in der Bundesrepublik anbietet.

Die Deutsche Bahn ist schon seit 2008 in Großbritannien aktiv. Der Deutschen Bahn gehört der britische Anbieter Chiltern Railways und man bietet in Sunderland sowie Newcastle ein Verkehrsnetz an.

Die Arriva soll der DB UK Holding untergeordnet aber wie auch die Chiltern Railways als eigenständige Tochter weitergeführt werden.