close
Erfurt: Bombendrohung am Gutenberg-Gymnasium

Erfurt: Bombendrohung am Gutenberg-Gymnasium

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/brozinski/3656407079/sizes/m/in/photostream/##cbrozinski
Schon wieder kommt das Erfurter Gutenberg-Gymnasium in die Schlagzeilen. Dieses Mal wurde es wegen einer Bombendrohung geräumt.

Hier fand, die meisten werden sich erinnern, am 26. April 2002 ein Amoklauf statt. Der 19-jährige Robert Steinhäuser erschoss damals 17 Menschen, darunter 12 Lehrer und einen Polizisten. Danach beging er Selbstmord. Es handelte sich damals um den traurigen ersten Amoklauf an einer deutschen Schule.

Jetzt drohten bislang Unbekannte eine Bombe zu zünden. Die 500 Schüler wurden in einer Schule untergebracht, die in der Nähe lag. Das Schulgebäude wurde komplett abgesperrt. Es wurde allerdings bei der Suche keine Bombe entdeckt. Die Schulleiterin hatte zuvor die Polizei informiert.