close
Erdöl: China kauft sich mit vielen Milliarden in Brasilien ein

Erdöl: China kauft sich mit vielen Milliarden in Brasilien ein

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/freewine/594751479/sizes/m/in/photostream/##FreeWine
Die Chinesen kaufen sich für viele Milliarden in Brasilien ein. Der Petrochemieriese Sinopec aus China kooperiert künftig mit dem spanischen Mineralölkonzern Repsol.

Damit man die gigantischen Ölvorkommen Brasiliens fördern kann haben beide Konzerne ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das 17,8 Milliarden Dollar umfasst.

Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen wird einer der größten Energiekonzerne Südamerikas entstehen. Um den Deal fest zu machen werde die brasilianische Dependance von Repsol eine Kapitalerhöhung vornehmen, die ausschließlich von der chinesischen Sinopec gezeichnet werden soll.

Damit wird sich Sinopec mit 40 Prozent in das Joint Venture einkaufen. Die restlichen 60 Prozent wird Repsol halten. Mit der Kapitalerhöhung werde es Repsol möglich sein, alle Kosten die für die Förderung des brasilianischen Erdöls geplant sind, zu decken.