close
Entführung: Wo ist Berliner Jugendrichterin?

Entführung: Wo ist Berliner Jugendrichterin?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/jacobms/3856276752/##jacobms
Kirsten Heisig ist Jugendrichterin in Berlin und wird derzeit vermisst. Am Donnerstag hat die Polizei mitgeteilt, dass man keinen Anhaltspunkt habe, wo sich die 48-jährige Richterin aufhalten würde. Offiziell ist ihr Name nicht genannt worden, dieser geht aus Informationen der dpa hervor.

Die Richterin ist für Fälle zuständig, die sich im Berliner Problemviertel Neukölln abspielen. Bereits am Montag soll die Richterin nicht in ihrem Büro anwesend gewesen sein.

Die Richterin ist bekannt geworden durch viele Fälle, die sie im Bereich der Jugendkriminalität übernommen hatte. Außerdem hat sie sich im Kampf gegen die Kriminalität der Jugendlichen stark gemacht und hat unter anderem an der Entwicklung des sogenannten Neuköllner Modells mitgewirkt. In dem Modell ist vorgesehen, dass kriminelle Jugendliche bei kleinen Vergehen schnell bestraft werden. Das Modell wird in Berlin seit Juni zur Anwendung gebracht.

Ein Polizeisprecher sagte, dass am Montag das Auto einer Frau aufgefunden wurde. Noch in derselben Nacht haben kurz darauf Einsatzkräfte den Wald abgesucht, an dessen Rand das Auto gefunden wurde. Sogar ein Hubschrauber kam zum Einsatz, allerdings könne die Polizei noch keine Anhaltspunkte für eine Entführung feststellen. Am Montagabend ist die Frau zum letzten Mal gesehen worden.