close
Entführte Bankiersfrau: Polizei tappt weiter im Dunkeln – Keine Spur zum Täter

Entführte Bankiersfrau: Polizei tappt weiter im Dunkeln – Keine Spur zum Täter

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/ianpressphotography/4493311968/sizes/m/##Ian Press Photography
Die Fahndung der Polizei konzentriert sich nun, nachdem die Leiche der entführten Bankiersfrau Maria Bögerl gefunden wurde, auf einen Anhalter, der sich in der Nähe des Leichenfundorts aufgehalten haben soll.

Auf einem von der Polizei veröffentlichten Phantombild ist zu erkennen, dass es sich um einen Mann mit einem Pferdeschwanz handeln muss.

Die Polizei hat aus der Bevölkerung insgesamt 500 Hinweise zu diesem Mann erhalten. Derzeit gehen die Polizeibeamten jedem der Hinweise nach. Die Sonderkommission „Flagge“, die extra für den Entführungsfall eingerichtet wurde, hat in den vergangenen Tagen einige Männer mit Pferdeschwanz vernommen. Der Gesuchte war jedoch nicht dabei.

Darüber hinaus sind bei der Polizei 2.550 Hinweise zu dem Fall der Maria Bögerl eingegangen. Die Untersuchungen am Leichenfundort sind bereits abgeschlossen und die Erkenntnisse werden nun ausgewertet. Aktuell wird nach einem blauen VW Passat mit Aalener Kennzeichen gefahndet, der am Leichenfundort gesehen wurde.
Bislang tappt die Polizei weiterhin völlig im Dunkeln. Es ist fraglich, ob es zu einer schnellen Auflösung des Falls kommen wird.