close
Entführte Bankiersfrau: Maria Bögerl wurde erstochen

Entführte Bankiersfrau: Maria Bögerl wurde erstochen

Boil: ##http://www.flickr.com/photos/schwenke/2631328749/sizes/m/##Axel Schwenke
Die entführte Bankiersfrau aus Heidenheim, Maria Bögerl, wurde am Donnerstabend tot im Wald zwischen Nietheim und Niesitz bei Heidenheim aufgefunden. Nachdem die Polizei die Leiche am Freitagvormittag obduziert hat, kann jetzt mit Gewissheit gesagt werden, dass es sich um die Vermisste handelt.

Die Polizei hat herausgefunden, dass Maria Bögerl mit einem Messer erstochen wurde und ihren Stichverletzungen erlegen war.

Aufgrund des Verwesungszustands der Leiche muss Maria Bögerl schon länger tot sein. Die Polizei sucht derzeit die Umgegend in der Nähe des Leichenfunds ab, um die Tatwaffe zu finden. Bislang wurde das Messer nicht gefunden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Leiche in der Nähe ihres Wohnhauses gefunden wurde und auch die Lösegeldübergabe nahe des Wohnorts der Bögerls stattfinden sollte, geht die Polizei von einem Täter aus dem Umfeld der Bögerls aus. Es handelt sich um eine sogenannte „Nahraumtat“. Durch den Leichenfund kann die Polizei nun wesentlich Erkenntnisse gewinnen, die zum Täter führen.