close
Einigung zwischen Berggruen und Karstadt-Vermietern in Sicht

Einigung zwischen Berggruen und Karstadt-Vermietern in Sicht

BBild: ##http://www.flickr.com/photos/natalieguinsler/176437753/sizes/m/##atalou
Wie es scheint ist langsam Licht am Ende des Tunnels zu sehen und Nicolas Berggruen, Käufer der Karstadt-Warenhauskette, erzielt wohl eine Einigung im Streit um die Mieten der Karstadt-Immobilien.

Am Donnerstag hat es aus Kreisen des Vermieters Highstreet und Nicolas Berggruen geheißen, dass man kurz vor einer Einigung stehen würde. Die Gespräche laufen wohl gut und man wird in Kürze zu einer Lösung des Problems kommen.

Highstreet gehören insgesamt 86 der 120 Immobilien, in denen die Karstadt-Filialen untergebracht sind. Ein Insider hat wohl gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“ gesagt, dass es danach aussehen würde, in Kürze eine Einigung zu erzielen.

Diesmal war Nicolas Berggruen höchst persönlich bei den Verhandlungen zugegen. Vielleicht gehen die Gespräche auch deshalb jetzt voran. Berggruen hat bis Juli Zeit, eine Einigung mit den Vermietern zu erzielen, bis dahin hat das Amtsgericht den Insolvenzplan ausgesetzt. Im Juli wollen die Richter dann über den Plan befinden.