close
Eil-Meldung: WikiLeaks-Mitbegründer Assange in Groß-Britannien verhaftet

Eil-Meldung: WikiLeaks-Mitbegründer Assange in Groß-Britannien verhaftet

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/r_sh/4931974239/sizes/m/in/photostream/##R_SH
Julian Assange, der Wikileaks-Mitbegründer, gegen den wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs in Schweden ein internationaler Haftbefehl vorliegt, ist jetzt in Groß-Britannien von der Polizei verhaftet worden.

Seit den neuesten Enthüllungen auf der Internetplattform befindet sich nicht nur WikiLeaks selbst im Netz ständigen Blockaden und Sperrungen ausgesetzt, jetzt wurde auch der Haftbefehl gegen Assange anscheinend forciert, denn der bestand bereits seit längerer Zeit. Man konnte den Eindruck gewinnen, dass er besonders aktiviert wurde nach den letzten „diplomatischen Enthüllungen“ bei WikiLeaks.

Man darf gespannt sein, wie die Enthüllungen jetzt weitergehen und wie man mit Julian Assange selbst umgehen wird. Stimmt der Vorwurf aus Schweden tatsächlich oder macht man aus dem Gejagten und Enthüller jetzt vielleicht bewusst einen Verbrecher, um ihn auch dadurch zum Schweigen zu bringen?