close
Deutsche Bank: Zwillingstürme in Frankfurt sollen an DWS verkauft werden

Deutsche Bank: Zwillingstürme in Frankfurt sollen an DWS verkauft werden

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/gorka_labarga/4650346630/sizes/m/in/photostream/##Gorka Labarga
Die Deutsche Bank will ihre Konzernzentrale in Frankfurt an die eigene Fondsgesellschaft DWS verkaufen. Die Türme wurden erst kürzlich frisch renoviert und sind schon seit vielen Jahren Hauptsitz der Deutschen Bank.

Die Fondsgesellschaft DWS soll dann die beiden Wolkenkratzer, die mitten im Herzen von Frankfurt stehen, an Privatanleger veräußern, indem ein geschlossener Fonds für die Zwillingstürme geschaffen wird.

Josef Ackermann, Chef der Deutschen Bank, hat gesagt, dass dies eine Möglichkeit wäre, die es zu prüfen gilt. Bislang ist allerdings noch keine Entscheidung getroffen, so ein Sprecher der Deutschen Bank gegenüber der „Financial Times Deutschland“.

Die Deutsche Bank hatte die beiden Hochhäuser für 200 Millionen Euro saniert, nachdem sie diese im Jahr 2007 von einem DWS-Fonds gekauft hatte. Nachdem die Zwillingstürme energetisch saniert wurden sind sie jetzt schätzungsweise eine halbe Milliarde Euro wert.