close
Deutsche Bahn: Privater Konkurrent startet im Herbst auf Fernstrecke

Deutsche Bahn: Privater Konkurrent startet im Herbst auf Fernstrecke

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/matthewblack/2553250366/sizes/m/in/photostream/##Matthew Black
Es kann nichts schaden, wenn die Deutsche Bahn Konkurrenz bekommt. Der sogenannte private Hamburg-Köln-Express wird ab Herbst auf die Reise gehen. Er soll günstiger als die Bahn sein.

Somit bekommt die Deutsche Bahn auf einer ihrer wichtigen Fernstrecken Konkurrenz. Es handelt sich um das Eisenbahnunternehmen Hamburg-Köln-Express (HKX), das die wichtigen Städte Hamburg und Köln ab 1. September verbinden wird.

Laut Angaben von Derek Ladewig (Geschäftsführer HKX) sei geplant, den neuen Express dreimal am Tag diese Strecke fahren zu lassen. Dazu benötigt die neue Bahn-Konkurrenz vier Stunden. Die Fahrkarten sollen preiswerter als die der Bahn sein. Die Deutsche Bahn selbst wollte sich unter Bezugnahme auf wettbewerbsrechtliche Gründe nicht im einzelnen zu diesem Zug äußern.

Der privat betriebene Hamburg-Köln-Express wird mit einem Tempo von 160 Stundenkilometern und sechs Waggons ähnlich ausgestattet sein wie die zur Zeit fahrenden ICE. Schon jetzt wird ein Preiskrieg erwartet.

Es könnte aber auch ein Anlass zum besseren Service der Deutschen Bahn sein, denn zur Erinnerung: Im Sommer fielen die Klimaanlagen in den Zügen aus, die Menschen schwitzten, im Winter ging auch nichts mehr auf der Schiene und die Heizungen fielen aus, die Menschen froren. Vielleicht wird hier endlich auch einmal von der Bahn ein besserer Service angeboten werden. Bisher ist die Konkurrenz nicht stark, aber sie könnte groß werden.