close
Dänische Yacht mit Kindern an Bord von somalischen Piraten gekapert

Dänische Yacht mit Kindern an Bord von somalischen Piraten gekapert

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/cjc4454/3458292142/sizes/m/in/photostream/##cjc4454
Somalische Piraten haben im Indischen Ozean eine Segel-Yacht gekapert. An Bord befanden sich sieben Personen aus Dänemark, darunter drei Kinder. Die Kinder seien zwischen 12 und 16 Jahren alt. Laut Mitteilung des Kopenhagener Außenministeriums sei das Segelboot bereits Ende vergangener Woche überfallen worden.

Jetzt steuere es die somalische Küste an. Bereits in der vergangenen Woche hatte das Segelschiff schon einen Notruf ausgesandt. Lenes Espersen (Außenministerin in Dänemark) verurteilte die Piraterie auf das Schärfste, es sei unvorstellbar, dass jetzt auch Kinder in der Hand von Piraten seien. Man werde seitens der Regierung alles versuchen, um den Geiseln zu helfen.

Bereits in der vergangenen Woche gab es weitere vier entführte amerikanische Segler, die getötet wurden. Schwer bewaffeneten Piraten gelingt es immer wieder trotz einer großen Nato-Schutzflotte, Schiffe in ihre Gewalt zu bringen. Dabei werden sie immer brutaler. Die Lage am Horn von Afrika soll sich in letzter Zeit – so der Verband Deutscher Reeder – dramatisch zugespitzt haben.

Insgesamt befinden sich mehr als 700 Geiseln immer noch in der Gewalt von Piraten, viele von ihnen seit Monaten, hauptsächlich Besatzugnsmitglieder von Handelsschiffen.