close
Castor-Transport: So teuer wie nie – Kosten bei vielen Millionen

Castor-Transport: So teuer wie nie – Kosten bei vielen Millionen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/gruenenrw/5153330169/sizes/m/in/photostream/##gruenenrw
Der Castor-Transport aus dem französischen La Hague nach Gorleben ist einmal mehr durchgeführt worden. Diesmal allerdings unter massiven Protesten, die stärker denn je waren. Aber nicht nur bei den Protesten gab es Superlative auch bei den Kosten. Der Transport der elf Behälter mit Atommüll war so teuer wie nie zuvor.

Wie hoch die Kosten tatsächlich sind kann derzeit noch nicht gesagt werden. Es gilt allerdings als sicher, dass der zwölfte Castor-Transport teurer ist als der letzte aus dem Jahr 2008. Dieser hatte damals etwas mehr als 21 Millionen Euro gekostet.

Kaum ist der Transport in Gorleben angekommen und kaum haben sich die Demonstranten (immerhin 50.000 Menschen), die einige Tage gegen den Transport protestiert hatten wieder aus dem Wendland zurückgezogen, geht das Geschachere um die Kosten los.

Das Land Niedersachsen will die Kosten nicht voll übernehmen und fordert eine Beteiligung des Bundes, der eben den Castor-Transport genehmigt und befürwortet hat. Der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, David McAllister (CDU), hat angekündigt, dass das Bundesland in keinem Fall die Kosten alleine tragen werde.