close
Bundesvision Song Contest: Unheilig ist Sieger

Bundesvision Song Contest: Unheilig ist Sieger

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/devil_woman/3106129343/sizes/z/in/photostream/##Devils_Woman
Für Nordrhein-Westfalen hat die Band Unheilig den Bundesvision Song Contest 2010 gewonnen. Der Bundesvision Song Contest ist eine Show, die von Stefan Raab ins Leben gerufen wurde, um eine deutschlandweite Entscheidung zu finden, wer das beste deutschsprachige Lied präsentiert.

Unheilig hat mit dem Titel „Unter Deiner Flagge“ gewonnen. Die Entscheidung war denkbar knapp, denn „Silly“ aus Sachsen-Anhalt konnte sich direkt dahinter platzieren.

Am Freitagabend hat die Show vor 5.500 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle in Berlin stattgefunden. Insgesamt sind 16 Bands aus den verschiedenen deutschen Bundesländern aufgetreten.

Bedingung ist, dass die Lieder mindestens zu 50 Prozent deutschsprachig sein müssen. Der Bundesvision Song Contest ist eine Show, die in Anlehnung an den Eurovision Song Contest ins Leben gerufen wurde.