close
Bundesregierung: Druck auf Landesbanken wird erhöht

Bundesregierung: Druck auf Landesbanken wird erhöht

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/thomas-tkacsik/2323936832/sizes/m/in/photostream/##thomas_tkacsik
Die Landesbanken sind noch immer nicht endgültig gerettet. Deshalb will Finanzminister Wolfgang Schäuble den Druck auf die Landesbanken und deren Umbau erhöhen. Er will in Kürze vorstellen welche Möglichkeiten es zu Fusionen zwischen den Landesbanken gibt.

Schäuble plant ein Treffen mit den Finanzministern der einzelnen Länder. Wann dieses Treffen stattfinden wird ist bislang noch nicht bekannt.

Durch die Finanzkrise ist die Mehrzahl der Landesbanken finanziell stark betroffen gewesen. Ihr Überleben konnte teilweise nur mit staatlichen Hilfen in Milliardenhöhe gesichert werden. Viele der Institute konnten noch nicht endgültig gerettet werden. Vor diesem Hintergrund und den verschärften Regeln im Eigenkapitalbereich durch Basel III ist bei einigen Landesbanken eine Fusion unausweichlich.

Medienberichten zufolge ist man sich einig, dass die Anzahl der Landesbanken in Deutschland verringert werden müsse. Acht Institute seien zu viel, zumal einige Landesbanken nicht mit tragfähigen Geschäftsmodellen ausgestattet sind. Gerade die WestLB, BayernLB und HSH Nordbank stehen im Mittelpunkt der Fusionspläne der Bundesregierung.