close
Bundesfinanzminister: Gewerbesteuer bleibt – Reform der Gemeindefinanzen

Bundesfinanzminister: Gewerbesteuer bleibt – Reform der Gemeindefinanzen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/rainerebert/2782913398/sizes/m/in/photostream/##Rainer Ebert
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble scheint in der Frage der Gewerbesteuer und der Reform der Gemeindefinanzen mit den Kommunen konform zu gehen. Nach Medienangaben soll eine Streichung der Gewerbesteuer erst einmal nicht kommen. Allerdings soll es im Bereich der Körperschaftssteuer Veränderungen geben.

Wolfgang Schäuble hat offenbar in einem Gespräch mit Petra Roth, Städtetagspräsidentin, gesagt, dass er seiner Forderung nach einer Streichung der Gewerbesteuer nicht mehr nachgehen wird, so die „Financial Times Deutschland“.

Des Weiteren soll er auch den Kommunen einräumen, weiterhin an ertragsunabhängigen Teilen der Gewerbesteuer festzuhalten. Hier geht es um Leasingraten oder Mieten, die dem Ertrag aus Gewerbebetrieben in Verlustjahren hinzugerechnet werden. Darüber hinaus soll es auch künftig einen Zuschlag geben, der auf die Einkommenssteuer erhoben wird.

Im Bereich der Körperschaftssteuer soll es Veränderungen geben, die sich auf Verluste und Verlustvorträge aus ausländischen Betriebsstätten beziehen. Diese sollen in Zukunft in Deutschland schwieriger zu verrechnen sein.