close
Brand auf „Lisco Gloria“ kann eingedämmt werden

Brand auf „Lisco Gloria“ kann eingedämmt werden

Wie es scheint bekommen die Einsatzkräfte den Brand auf der explodierten Ostseefähre „Lisco Gloria“ langsam unter Kontrolle. Es soll ihnen gelungen sein, das Feuer in der Nacht zum Sonntag einzudämmen. Ganz gelöscht ist es allerdings noch nicht.

Laut Angaben des Cuxhavener Havariekommandos soll es noch Teile der Fähre geben, die am glimmen sind. Offene Flammen gibt es wohl nicht mehr.

Derzeit liegt die Fähre vor der dänischen Insel Langeland. Den Einsatzkräften ist es zumindest gelungen, das Schlimmste, ein Zerbrechen des Rumpfes, abzuwenden.

Sobald die Temperaturen an Bord in einem Bereich sind, der nicht mehr gefährlich ist will man ein Expertenteam an Bord schicken um die Unglücksursache aufzuklären. Bislang geht man von einem Aggregat eines LKW aus, das Feuer gefangen haben soll. Außerdem kann dann entschieden werden wie man weiterhin mit dem Schiffswrack verfährt.