close
BP will möglicherweise im Golf von Mexiko weiterbohren

BP will möglicherweise im Golf von Mexiko weiterbohren

Bei BP will sich für die Zukunft nicht festlegen, ob weitere Bohrungen im Golf von Mexiko durchgeführt werden oder nicht.

In den Golf sind schon Unmengen an Öl geflossen, die finanziellen Schäden der dadurch entstandenen Ölpest sind genau so wenig abzusehen wie die für Menschen und die Natur. Da verwundert es ein wenig, dass der Konzern BP das Ölfeld eventuell wieder anzapfen will.

„Hier gibt es eine Menge Öl und Gas“, sagte BP-Manager Doug Suttles. Zu gegebener Zeit sollte man „darüber nachdenken, was wir damit machen“. Das defekte Bohrloch und die daraus resultierenden Entlasungsbohrungen sollen aber nicht zu einer Förderung genutzt werden.

Ein Sprecher von BP wiedersprach dem aber sofort: „Wir überlegen nicht, welche zukünftige Produktion aus diesem Reservoir erfolgen können“, betonte der Sprecher weiter. Dem Konzern war es am Freitag gelungen, dass Bohrloch mit Zement zu schließen. Im nächsten Arbeitsschritt will der Konzern versuchen das Bohrloch endgültig zu versiegeln.