close
Bosbach: Nach Beust-Rücktritt Warnung vor schwarz-grün

Bosbach: Nach Beust-Rücktritt Warnung vor schwarz-grün

Bild: Wolfgang Bosbach (CDU) (Foto: Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur)
Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hält den Rücktritt des Hamburger Bürgermeisters Ole von Beust (CDU) und das Scheitern der schwarz-grünen Schulpolitik in der Hansestadt für ein Alarmsignal auch auf Bundesebene.

„Ich hoffe, dass bei dieser Debatte etwas mehr Realismus einkehrt“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe).

„Wenn ich Schwarz-Grün höre, dann breche ich nicht in Jubel aus. Ich stehe einer solchen Koalition skeptisch gegenüber. Wir müssten nicht nur in der Bildungspolitik einen Preis bezahlen, sondern auch in der Energiepolitik, beim Thema Zuwanderung und innere Sicherheit.

Es gibt für Schwarz-Grün auf Bundesebene kein ausreichendes Maß an Gemeinsamkeiten“, so Bosbach. (dts Nachrichtenagentur)