close
Börse in den USA startet positiv

Börse in den USA startet positiv

Das Osterwochenende ist vorbei und die Börse in New York konnte mit Gewinnen in die aktuelle Woche starten. Nachdem am Freitag die US-amerikanischen Arbeitsmarktdaten veröffentlicht wurden begann der Handel an der Wall Street positiv. Seit drei Jahren konnte im März der stärkste Anstieg bei den Beschäftigtenzahlen in den USA verzeichnet werden. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass die Konjunktur endlich einen Schub bekommt. Weitere Daten des Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungsbereich und die Daten für den Immobilienmarkt, die sich auf den März beziehen, sollen im Verlauf des Handelstages veröffentlicht werden. Besonderes Augenmerk wird der Aktie von Apple beigemessen, nachdem am Samstag in den USA der Tablet-PC iPad in dem Handel gekommen ist.

In den ersten Minuten, nachdem die Börse in New York eröffnet war ist der Dow-Jones auf 10.957 Punkte, dementsprechend um 0,3 Prozent angestiegen. Beim S&P 500-Index wurde sogar ein Anstieg um 0,4 Prozent auf 1.183 Punkte verzeichnet. Der Technologie-Index Nasdaq ist auf 2.418 Punkte angestiegen, was 0,7 Prozent Zuwachs bedeutet.

Die Apple-Aktie ist um 0,3 Prozent angestiegen. Wie der Computer-Hersteller angegeben hat, sind alleine am Samstag 300.000 iPads amerikaweit verkauft worden. Da am Sonntag einige Händler in den USA ihre Geschäfte geöffnet hatten werden die Verkaufszahlen über das Wochenende wahrscheinlich noch höher sein. Die Erwartungen von einigen Analysten lagen für das vergangene Wochenende bei 250.000 bis 300.000 verkauften Geräten. Der Absatz soll in den ersten zwölf Monaten nach Schätzungen bei guten fünf Millionen iPads liegen.

Außerdem wird es zu einer Milliardenübernahme in der US-amerikanischen Ölbranche kommen. SandRidge Energy, Öl- und Gas-Konzern, wird Arena Resources übernehmen. Der Kaufpreis soll ungefähr bei 1,6 Milliarden US-Dollar liegen. SandRidge plant aufgrund der sinkenden Preise für Erdgas durch die Übernahme das Geschäft mit dem Öl auszuweiten. Nachdem die Elefantenhochzeit am Ölmarkt bekannt wurde haben die Aktien von Arena um etwas mehr als sieben Prozent zugelegt. Die SandRidge-Aktien hingegen sind um sechs Prozent eingebrochen.

(Quelle: Reuters)