close
BluDisk Rohlinge – kleine Scheiben, viel Platz

BluDisk Rohlinge – kleine Scheiben, viel Platz

23. Oktober 2013

Sie sehen DVDs und CDs zum Verwechseln ähnlich, aber ein Bludisk Rohling bietet eine Menge mehr an Speicherplatz, als das bei normalen Rohlingen der Fall ist. Bis zu 50 Gigabyte passen auf einen dieser Bludisk Rohlinge und das erinnert schon an eine kleine Festplatte. Wer eine herkömmliche DVD kauft, der muss sich mit nur mageren 4,7 Gigabyte zufriedengeben, und eine CD hat sogar noch weniger Speicherplatz, und zwar nur 0,7 Gigabyte. Wer ein gestochen scharfes Bild haben will, der kommt um den Kauf eines Blue Disk Rohlings nicht mehr herum.

Günstig und gut

Mit Bludisk Rohlingen kann man zum Beispiel die Lieblingssendung in brillanter HDTV-Qualität aufzeichnen, ohne dass dabei die notwendigen Daten vor dem Brennen berechnet werden müssen. Aber auch alle Daten Backups, die mit diesen besonderen Rohlingen aufgezeichnet werden, lassen sich für Jahre speichern. Auf diese Weise kann man im Regal sehr viel Platz sparen. Ein noch größerer Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Rohling liegt aber im Preis, denn ein Bludisk Rohling kostet nur wenig Geld. Günstige Angebote kann man schon für einen Euro bekommen, aber was ist mit der Qualität? Sind diese sehr günstigen Angebote auch ihr Geld wert, oder leidet am Ende die Qualität? Wie oder an was kann man eigentlich erkennen, welcher Rohling die besten Bilder liefert? Leider kann man diese Frage nicht pauschal beantworten, denn es liegt nicht nur am Rohling, sondern auch am Aufnahmegerät, ob die Qualität stimmt oder nicht. Jeder Rekorder und auch jeder Brenner reagiert anders und es gibt Geräte, die akzeptieren nicht jeden Rohling. Aber es gibt Möglichkeiten einen Fehlkauf zu vermeiden. Dazu muss man sich einige Fragen stellen oder im Netz unter www.toner-dumping.de nachschauen.

Unterschiedliche MöglichkeitenBludisk Rohlinge

Wer sich die modernen Rohlinge mit der großen Speicherkapazität kaufen möchte, der sollte zunächst einmal wissen, welche Größe der Rohling haben soll. In der Regel sind die Blue Disk Rohlinge so groß wie eine normale DVD oder eine CD, also zwölf Zentimeter. Aber es gibt auch Rohlinge, die nur acht Zentimeter messen, diese Sondergrößen kommen aber meist nur für Videoaufzeichnungen infrage. Die Beschreibbarkeit ist ein weiterer Punkt, auf den man achten sollte. Es gibt Rohlinge, die sich nur einmal beschreiben lassen, bei anderen funktioniert das mehrmals. Günstiger sind die Rohlinge, die nur einmal beschrieben werden können und die immer dann die bessere Wahl sind, wenn es darum geht, Daten dauerhaft zu speichern. Wird der Rohling nur als eine Art Zwischenspeicher genutzt, dann ist es besser, eine wiederbeschreibbare Version zu kaufen. Auch die Menge der Daten, die gespeichert werden kann, ist immer unterschiedlich. Wie groß die Speicherkapazität ist, das hängt von den Schichten der Daten ab. Ist nur eine Schicht vorhanden, dann kann eine Kapazität zwischen 23 und 27 Gigabyte gespeichert werden. In der Regel sind es aber 25 Gigabyte, die angeboten werden und auch 50 Gigabyte sind mittlerweile zu einer gängigen Größe geworden.

Fazit

Viel Speicherplatz, eine sehr gute Qualität und das alles für wenig Geld. Es gibt eigentlich nichts, was gegen die Blue Disk Rohlinge der neusten Generation spricht.