close
Bio-Boom in Deutschland ungebrochen

Bio-Boom in Deutschland ungebrochen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/epsos/3384297473/sizes/m/in/photostream/##epSos.de
Der Bio-Boom in Deutschland ist ungebrochen. Insgesamt wurde eine Fläche von 950.000 Hektar von Bio-Bauern bewirtschaftet. Damit konnte die bewirtschaftete Fläche um 4,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2008 gesteigert werden.

Das Bundeswirtschaftministerium hat diese Zahlen aufgrund von Informationen der Bundesländer vorgelegt.

Im Jahr 2009 lag der Anteil der landwirtschaftlichen Fläche, die für Bio-Anbau genutzt wird, im Vergleich zur bundesweit gesamten Landwirtschaftsfläche bei 5,6 Prozent im vergangenen Jahr. Auch im Bereich der Bauernhöfe, die im Bio-Bereich produzieren, sind Steigerungen zu erkennen. Im letzten Jahr haben diese um 6,2 Prozent zugelegt. Insgesamt gibt es derzeit knapp 21.000 Bio-Bauernhöfe in Deutschland.

Im Bereich der Verarbeitung, des Handels und des Imports sind ebenso steigende Zahlen zu beobachten. Im Bereich des ökologischen Landbaus wird auf eine naturschonende Produktion von Lebemsmitteln gesetzt. Es werden keine chemischen Dünger eingesetzt, auch kommen keine chemischen Pflanzenschutzmittel zum Einsatz. Für Verbraucher sind die Bioprodukte durch entsprechende Aufkleber zu erkennen.