close
Berlin: Verkehrsausschuss berät über Stuttgart 21 – fast nur Befürworter Experten?

Berlin: Verkehrsausschuss berät über Stuttgart 21 – fast nur Befürworter Experten?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/die_tine/2368966929/sizes/m/in/photostream/##die.tine
In Berlin berät heute der Bundestag über das Milliarden-Prestige-Projekt Stuttgart 21. Es soll geklärt werden, ob die geplante Schnellsstrecke von Stuttgart über Wendlingen nach Ulm wirtschaftlich sei oder nicht.

Das will der Verkehrsausschuss in einer Experten-Anhörung klären. Hierzu werden unter anderem Volker Kefer (Bahnvorstand), Verkehrsfachmann Karlheinz Rößler und Udo Andriof (früherer Stuttgarter Regierungspräsident) gehören. Rößler und Kefer gehören als Mitglieder zu den zur Zeit laufenden Schlichtungsgesprächen zum Bauvorhaben des Bahnprojektes S 21 mit dem Schlichter Heiner Geißler.

Erstaunlich ist bei dieser Experten-Anhörung, dass hier im Vordergrund wieder einmal fast nur die Befürworter stehen. Wie kann eine neutrale Befragung erfolgen fragt man sich jetzt wieder einmal bei dieser Konstellation. Immerhin repräsentieren Kefer, Bahnvorstandsmitglied mit amüsiertem Dauergrinsen, und der Ex-Regierungspräsident Udo Andriof das Pro für Stuttgart 21 in der Öffentlichkeit. Ob sie, wie z. B. der Verkehrsexperte Rößler, generell verkehrstechnische Fragen zur geplanten Schnellstrecke überhaupt fachgerecht beantworten können sei dahingestellt.