close
Berlin feiert AKW-Vertrag während Gutachten Biblis 80 Mängel nachweist

Berlin feiert AKW-Vertrag während Gutachten Biblis 80 Mängel nachweist

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/uwe_schubert/3576591550/sizes/m/in/photostream/##Last Hero
Da feiert sich jetzt Berlin selbst in den höchsten Tönen. Erst nennt die Bundeskanzlerin die Hartz IV-Erhöhung von fünf Euro einen großen Schritt. Kaum nachvollziehbar.

Jetzt freut man sich und behauptet, das gerade beschlossene Energiekonzept sei konsequent, vernünftig, anspruchsvoll un in die Zukunft weisend. Nicht zu glauben.

Wo leben unsere Politiker eigentlich? Auch für den alten Meiler Biblis wurde eine weitere Laufzeitverlängerung beschlossen. Aber unsere Politiker übersehen wohl gezielt ein Gutachten, das mittlerweile für Wirbel sorgt. Es attestiert dem Reaktor Biblis B schwere Mängel.

Das für das Bundesumweltministerium erstellte Gutachten listet 80 sicherheitstechnisch relevante Mängel bei dem Reaktor Biblis B auf. Es gibt Mängel im Notstandssystem, beim Schutz gegen Erdbeben und bei Überflutungen. Die Studie des Darmstädter Öko-Instituts kritisiert auch, dass die mehrfach vorhandenen Notstromdiesel nicht ausreichend räumlich voneinander getrennt seien und noch vieles andere.

Und was tun unsere Politiker, sie feiern sich selbst bei jeder noch so abwegigen Entscheidung, die sie zur Zeit fällen mit den markigsten Worten.

Details wird heute Abend das ZDF Magazin „Frontal 21“ um 21.00 Uhr dazu bringen mit dem Beitrag „Debatte um Atommeiler – Kompromisse bei der Sicherheit?“.