close
Beitragsexplosion bei privaten Krankenversicherungen befürchtet

Beitragsexplosion bei privaten Krankenversicherungen befürchtet

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/ernstl/342533378/sizes/m/in/photostream/##ernstl

Privatversicherte sind es ohnehin schon seit Jahren gewohnt, dass die Beiträge stetig steigen. Einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ zufolge müssen jetzt Mitglieder der privaten Krankenversicherungen mit einer regelrechten Beitragsexplosion rechnen.

Als Grund für die erwartete überdurchschnittliche Beitragsentwicklung werden niedrige Zinsen an den Kapitalmärkten angegeben.

Die Krankenversicherer können aufgrund der niedrigeren Zinsen das Beitragsniveau nicht halten und müssen entsprechend die Beitragssätze anheben. Außerdem müssten die Beiträge sowieso aufgrund der höheren Kosten des Gesundheitswesens angepasst werden.

Alleine aufgrund der niedrigeren Zinsen müssen die Beiträge wahrscheinlich um sechs bis acht Prozent angehoben werden.