close
Bankenrettung 2.0: Almunia erwartet neue Bankenkrise

Bankenrettung 2.0: Almunia erwartet neue Bankenkrise

Der EU-Wettbewerbskommissar, Joaquin Almunia orakelt, dass Banken in Griechenland und Spanien in finanzielle Bedrängnis geraten könnten und staatliche Hilfen in Anspruch nehmen müssen. Almunia ist der Meinung, dass schon bald einige Banken Hilfspakete benötigen könnten, die bislang noch nicht unterstützt werden mussten.

Besonders würden hier spanische und griechische Banken betroffen sein. Er nannte aber auch keine Kreditinstitute namentlich.

Almunia sagte weiterhin, dass man bei Griechenland nicht ausschließen könne, dass es einen weiteren Rettungsschirm geben wird, der sich nur auf die Banken des Balkan-Staats beziehe. Er vermutete, dass schon bald von Griechenland ein neuer Plan in Brüssel vorgelegt würde.

Außerdem hat Almunia Spekulationen über ein europäisches Hilfspaket für spanische Banken zurückgewiesen. Der Rettungsschirm, den Spanien selbst aufgespannt hat sollte reichen, um die kleineren Banken des Landes, die eventuell in Refinanzierungsschwierigkeiten stecken würden, zu unterstützen.