close
Bankangestellte bekommen mehr Geld und verbesserten Gesundheitsschutz

Bankangestellte bekommen mehr Geld und verbesserten Gesundheitsschutz

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/wollbinho/3837253362/sizes/m/##Wollbinho
Angestellte von Banken in Deutschland bekommen mehr Geld und einen besseren Gesundheitsschutz. Darauf haben sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter am Donnerstag geeinigt.

Nach Angaben von ver.di will man den Druck auf die Arbeitnehmer mindern und darüber hinaus den Arbeitsschutz erhöhen. Die Gewerkschaft hat eine Einmalzahlung von 300 Euro für die 240.000 Beschäftigten ausgehandelt.

Die Tarifgehälter sollen im kommenden Jahr um 1,6 Prozent angehoben werden. Der aktuelle Tarifvertrag läuft bis Februar 2011 und im Anschluss daran gilt der am Donnerstag neu verhandelte Vertrag. Des Weiteren wird der Kündigungsschutz aus betriebsbedingten Gründen verbessert. Außerdem wurden Vereinbarungen getroffen, die Wochenarbeitszeit zu verbessern sowie den Vorruhestand und die Altersteilzeit.

Zum Gesundheitsschutz wurde eine gemeinsame Erklärung vereinbart. Unter anderem ist vereinbart, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu stärken, mindestens aber zu erhalten. Ziele, die von den Mitarbeitern zu erreichen sind sollen spezifisch, fair und erreichbar, darüber hinaus im Kundensinne sein.