close
Bank of America: Milliardenentschädigung für Immobilienfinanzierer

Bank of America: Milliardenentschädigung für Immobilienfinanzierer

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/livenature/407343101/sizes/m/in/photostream/##Franco Folini
Die Bank of America zahlt den beiden Immobilienfirmen Fannie Mae und Freddie Mac eine Entschädigung in Milliardenhöhe. Insgesamt zahlt die Bank of America den zwei Immobilienfinanzierern 2,8 Milliarden Dollar.

Damit soll der Streit zwischen den drei Unternehmen beigelegt werden. Allerdings handelt es sich bei der Entschädigung lediglich um Kredite, die von der 2008 aufgekauften Countrywide stammten.

Fannie Mae erhält 1,52 Milliarden Dollar. Freddie Mac bekommt 1,28 Milliarden Dollar. Mit Zahlung der Summe hat die Bank of America dann alle Forderungen beglichen, die nach 2008 im Zusammenhang mit der Countrywide entstanden sind.

Der Streit drehte sich um mehr als 12.000 Kredite der Countrywide. Die Bank of America hatte wegen des Streits mit den beiden Immobilienfinanzierern drei Milliarden Dollar zur Seite gelegt. Man erwartet, dass die Bank das Geld jetzt abschreiben wird.