close
Banco Santander kauft deutsche Filialen von SEB

Banco Santander kauft deutsche Filialen von SEB

Die schwedische Bank SEB will seit geraumer Zeit ihr Deutschlandgeschäft verkaufen. Jetzt hat ein Käufer den Zuschlag erhalten. Die spanische Banco Santander übernimmt das deutsche Filialnetz der SEB mit ungefähr 2.000 Mitarbeitern.

Die SEB hat am Montag gesagt, dass der Verkaufspreis bei 555 Milliarden Euro liegen würde.

Neben der Banco Santander hatte auch die HypoVereinsbank ein Angebot abgegeben. Aus Bankenkreisen ist allerdings zu vernehmen, dass das Angebot der HypoVereinsbank deutlich unter dem der Banco Santander gelegen hat. Der SEB war das deutsche Filialnetz, was man ursprünglich von der BfG erworben hatte, zu klein. Man betreute ungefähr eine Million Kunden und das Kreditvolumen liegt bei 8,5 Milliarden Euro. Im Jahr 2009 hat man einen operativen Verlust von 117 Millionen Euro eingefahren.

Die SEB will sich allerdings nicht ganz vom deutschen Markt zurückziehen. Der Firmenkundenverkehr soll weiterhin bestehen bleiben.