close
Banco Santander auf Einkaufstour – Mexiko Investment aufgestockt

Banco Santander auf Einkaufstour – Mexiko Investment aufgestockt

Die spanische Großbank Santander ist auf Einkaufstour. Kürzlich erst ist bekannt geworden, dass die Banco Santander aktuell zu den Bietern um die deutschen Filialen der SEB gehört und anscheinend auch gut im Rennen liegt.

Jetzt scheint die Santander schon wieder aktiv zu werden, um sich noch stärker in den mexikanischen Markt einzukaufen.

Die Zeichen in Spanien stehen auf Expansion. Die Banco Santander, ohnehin schon die größte spanische Bank, will anscheinend hoch hinaus. Wie jetzt bekannt wurde hat sie ihre Beteiligung an der Tochtergesellschaft in Mexiko aufgestockt. Insgesamt hat die Banco Santander 2,5 Milliarden Dollar in die Tochtergesellschaft Santander Mexico investiert.

Damit hält die spanische Banco Santander an der Santander Mexico 99,9 Prozent. Von den Experten wird das Aufstocken des Arrangements sehr positiv bewertet. Hintergrund ist das Wirtschaftswachstum, das in Mexiko erwartet wird. Man geht davon aus, dass die Santander besser am mexikanischen Wirtschaftswachstum partizipieren wird.