close
Bâloise: Guter Start ins neue Jahr – Schadenbelastung höher

Bâloise: Guter Start ins neue Jahr – Schadenbelastung höher

Der Start in das Jahr 2010 ist Bâloise gut gelungen. Dabei hätte sich das Versicherungsgeschäft wie geplant entwickelt.

In den ersten drei Monaten des Jahres würde man voll im Soll liegen und kann die Erwartungen erfüllen. Dabei würde sich das Versicherungsgeschäft marktgerecht entwickeln.

Ein gutes Wachstum konnte dabei die Bâloise Bank SoBa erzielen. Das verkündete die Versicherungsgesellschaft auf der Generalversammlung. Die Schadenbelastung wäre bei Bâloise jedoch deutlich angestiegen, wenn man mit dem Vorjahresquartal vergleicht. Die Schäden, die bedingt durch Unwetter entstanden sind, und Schäden mit großem Volumen würden bei 50 Millionen Schweizer Franken (ca. 35 Millionen Euro) liegen.

Rolf Schäuble, VR-Präsident, wird seinen Aktionören mitteilen, dass man mit dem Programm „Bâloise 2012“ den Gewinn dauerhaft auf 200 Millionen Schweizer Franken steigern will. Das Programm hätte bereits im vergangenen Jahr schon gute Ergebnisse gezeigt, denn man konnte alleine hierüber 34 Millionen Schweizer Franken Umsatz generieren.