close
Autounfälle sind künftig steuerlich absetzbar

Autounfälle sind künftig steuerlich absetzbar

3. Februar 2010SteuernUnfall

Die Pendlerpauschale wurde wieder eingeführt. Genau das führt dazu, dass künftig die Kosten für Unfälle, die während des Weges zur oder von der Arbeit passieren, teilweise vom Staat übernommen werden.

Wer einen Unfall baut und sich dabei auf dem Weg zur oder von der Arbeit befunden oder eine dienstliche Fahrt vorgenommen hat, der kann teilweise die Kosten für eine Reparatur oder einen Totalschaden steuerlich mindernd als Werbungskosten ansetzen. Es ist sogar möglich rückwirkend, die steuerliche Anerkennung für solche Schäden für die Jahre 2007, 2008 und 2009 zu bekommen.

Diese teilweise Kostenübernahme resultiert aus der Wiedereinführung, der im Jahr 2007 zunächst stark gekürzten und in 2009 wiedereingeführten Pendlerpauschale. Damit sich der Fiskus an dem Unfall beteiligt muss lediglich der Unfall während einer beruflichen Fahrt passiert sein. Hierunter versteht das Finanzamt entweder eine von oder zur Arbeit sowie berufliche Fahrten während der Arbeit und sogar Fahrten für Umzüge, die beruflich bedingt sind. Jedoch ist die Grundlage, dass es sich immer um Unfälle auf direktem Weg handelt.

Anerkannt werden die Reparaturkosten, Selbstregulierung, Kosten für Anwalt, Gutachter, Gericht, Abschleppdienste oder die Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung. Darüber hinaus kann man Kosten für private Gegenstände ansetzen, wenn diese Schäden erlitten haben, die Kosten reichen beispielsweise von der beschädigten Aktentasche über das defekte Notebook bis hin zu Beschädigungen an der eigenen Garage.

Es gibt derzeit keine Höchstgrenzen für Kosten, die aus Unfällen entstehen. Auch wird nicht zwischen einem privaten und beruflichen Teil getrennt. Einzig Ersatzleistungen oder Auszahlungen von Versicherungen werden in Abzug gebracht. Die rückwirkende Erstattung für die Jahre 2007 und 2008 kann nur erreicht werden, wenn der entsprechende Steuerbescheid noch nicht bestandskräftig ist.
(Quelle: Focus)