close
Auf geht’s in Biblis : Uralt-AKW Block A „arbeitet“ wieder

Auf geht’s in Biblis : Uralt-AKW Block A „arbeitet“ wieder

Bild; ##http://www.flickr.com/photos/hikingartist/3000884690/sizes/m/in/photostream/##von HikingArtist.com
Bei dem Atomkraftwerk Biblis, Block A, handelt es sich um den ältesten Meiler in der Bundesrepublik. Er gehört eher in ein Museum als wieder ans Netz!

Da es aber von Schwarz-Gelb so gewollt ist, um den Lobbyisten weiterhin zu dienen, wurde Block A durch mehrere Wochen Inspektion jetzt wieder so hergestellt, dass er wieder ans Netz kann. Die Leistung sei, so eine Sprecherin des Eigentümers RWE, stufenweise angehoben worden und liege nun wieder bei 100 Prozent.

Während der sogenannten Inspektionszeit wurden etwa 900 verschiedene Arbeit an Block A durchgeführt, darunter auch Überprüfungen der Sicherheitstechnik und die Auswechslung einiger Brennelemente. Außerdem wurde an einer Hauptkühlmittelpumpe eine Gehäusedichtung ausgetauscht, an der ein Leck festgestellt wurde.

Erst am Samstag demonstrierten wieder mehrere Hundert Atomkraftgegner in Biblis gegen dieses Monster. Demonstriert wurde auch darüber hinaus in der ganzen Bundesrepublik gegen die Entsorgung des Atommülls und die Laufzeitverlängerungen.

Aber auch hier werden die Demonstranten nicht beachtet und so kann man nur hoffen, dass einem Biblis A nicht irgendwann bei einem GAU um die Ohren fliegt. Betroffen sind dann sicher nicht nur wieder einmal die Bürger alleine, sondern dann auch die verantwortlichen Betreiber.