close
Atemberaubend: Gigantische Rohstoff-Vorkommen in Afghanistan entdeckt

Atemberaubend: Gigantische Rohstoff-Vorkommen in Afghanistan entdeckt

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/swamibu/1182138940/sizes/m/##Swamibu
In Afghanistan sind US-amerikanische Geophysiker unter Leitung eines Pentagonteams auf riesige Vorkommen an Mineralien gestoßen. Derzeit wird der Wert dieser Vorkommen auf eine Billion Dollar geschätzt. Die „New York Times“ berichtet, dass man Lithium, Kupfer, Gold, Eisen und Kobalt entdeckt hat. Mit den gefundenen Mengen könnte Afghanistan schnell zum Weltmarktführer im Bereich der Rohstoffexporte werden.

Der afghanische Präsident Hamid Karsei wurde vom Pentagon-Team über den gigantischen Rohstofffund unterrichtet. US-General David Petraeus wörtlich: „Dieser Fund bietet atemberaubende Möglichkeiten“. Jalil Jumriany (Mitarbeiter im afghanischen Bergbauministerium): „Die Rohstoffvorkommen könnten zum Rückgrat unserer Wirtschaft werden“.

Die amerikanischen Geologen haben mit Pentagon-Mitarbeitern Karten- und Datenmaterial sowjetischer Bergbbau-Experten aus den 80er Jahren ausgewertet. Mit Hilfe von Spezialflugzeugen begannen die Experten seit 2006, die riesigen Ressourcen zu sichten.

Laut einer Studie der USGS, der Geologiebehörde der USA, sind die Lithium-Vorkommen so gewaltig, dass Afghanistan zum „Saudi-Arabien des Lithiums“ aufsteigen könnte. Lithium die wichtigste Grundlage für Batterien und Akkus.

Mit diesen Vorkommen und den Reserven an Erdöl, Erdgas und Edelsteinen könnte die afghanische Wirtschaft sehr gestärkt werden und zu einem der wichtigsten Lieferanten dieser Bereiche werden. Fraglich ist allerdings, inwiefern eine Gewinnung dieser Rohstoffe aktuell überhaupt möglich ist und genutzt werden kann aufgrund der zunehmend instabilen Lage im Lande.