close
Arzt fälscht Abrechnung: Schwangerschaftsberatung bei 83- und 4-Jähriger

Arzt fälscht Abrechnung: Schwangerschaftsberatung bei 83- und 4-Jähriger

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/heipei/4298993568/sizes/m/in/photostream/##heipei
Es ist unfassbar, was ein Arzt aus Hamburg da abgerechnet hat. Nur durch einen Zufall kam die AOK Niedersachsen darauf, da sich eine Patientin gemeldet hatte, die aufgrund einer für sie unberechtigten Zahlung der Praxisgebühr, bei ihrer Krankenkasse intervenierte.

Der Arzt führe auffällig oft Schwangerschaftsberatungen durch – auch bei einem 4-jährigen Kleinkind und bei einer 83 Jahre alten Frau.

Seine Hausbesuche waren auffallend oft am Wochenende hierzu ist er angeblich bis zu 500 Kilometer gefahren. Es kommt noch härter, bei zwanzig besuchten Adressen untersuchte er bis zu achtzig Personen. Es ist Unfassbar, was der Arzt aus Uhlenhorst sich da erlaubt hat.

Derzeit wird alles von der Staatsanwaltschaft geprüft, es werden die Patientendaten und die Angaben des Arztes genau unter die Lupe genommen. Bisher kann noch nichts abschließend gesagt werden wie sich der Fall jetzt im Einzelnen darstellt.