close
Arbeitslosigkeit und der Mangel an Geld

Arbeitslosigkeit und der Mangel an Geld

3. Juni 2013

Manchmal trifft einen die Arbeitslosigkeit schneller als man denkt – so gut wie niemand ist heutzutage dagegen gefeit. Es gibt nur noch wenige Berufe, die wirklich sicher sind. Auch die Vergabe von befristeten Arbeitsverträgen ist an der Tagesordnung. Diese Unsicherheit im Berufsleben belastet viele Menschen, da eine Zukunftsplanung so kaum möglich ist.
Wer also auf Raten kaufen muss, hat es oft sehr schwer

Arbeitslos und Ratenzahlung

Wer schon einmal arbeitslos war, der weiß dass eine Ratenzahlung in diesem Falle so gut wie nie gewährt wird. Aber was ist wenn das Auto plötzlich kaputt ist oder eine Reparatur am Haus ansteht? Die Kosten müssen irgendwie gedeckt werden und es gibt kaum eine Möglichkeit diese zu tragen, wenn nicht genug Geld auf Seite liegt. Gerade junge Menschen hatten in ihrem Leben kaum die Möglichkeit große Summen zu sparen, denn – wie oben schon beschrieben – ist es zunächst oft nicht einfach einen sicheren Job zu finden. Ohne Auto ist arbeiten gehen heute aber noch deutlich erschwert. Flexibilität und Mobilität werden schließlich vorausgesetzt.

Kredit für Arbeitslose

Kredite für Arbeitslose gibt es für gewöhnlich nur über das Internet. Spezielle Institute haben sich mit der Vergabe solcher Kredite beschäftigt. Die Konditionen sind vergleichbar mit einem normalen Kredit aber die Auswahl ist insgesamt deutlich geringer.
Mehr dazu lesen Sie auf kredit-fuer-arbeitslose.org. Wer in der Situation ist, dass er schnell braucht hat hier die Möglichkeit Hilfe zu finden.
Aber auch ein Arbeitslosenkredit sollte genauso sorgfältig kalkuliert werden wie jeder andere Kredit, denn auch er muss über viele Jahre abgetragen werden.