close
Al Qaida: Drohung weiterer Paketbomben-Anschläge aus dem Jemen

Al Qaida: Drohung weiterer Paketbomben-Anschläge aus dem Jemen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/bensutherland/252245492/sizes/m/in/photostream/##Ben Sutherland
Nachdem sich eine Al Qaida-Gruppe aus dem Jemen zu den Paketbombenanschlägen auf jüdische Einrichtungen in den USA bekannt hat droht sie nun mit weiteren Anschlägen.

Auf Internetseiten der Islamisten bekannte sich die Terrororganisation auch für den Absturz eines US-Frachtflugzeuges in Dubai vor zwei Monaten. Jetzt will man diesen Absturz erneut überprüfen.

Al Qaida droht weiter, dass sie weiterhin Frachtmaschinen und Passagierflugzeuge im Visier habe. Man habe dazu sowohl moderne Sprengstoffe als auch die Erfahrung, Bomben in Flugzeugen zu zünden.
Es wurde ebenfalls eine Warnung für Saudi-Arabien ausgesprochen. Dessen Sicherheitskräfte hatten den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung über die Paketbomben gegeben.

Weiterhin wurden Drohungen gegen den US-Präsidenten Obama ausgesprochen. So werden künftige Angriffe auf Flugzeuge angedroht, man werden weiter machen, den Amerikanern und ihren Verbündeten zu schaden.

Mittlerweile werden weltweit scharfe Kontrollen bei Frachtflugzeugen durchgeführt. Der deutsche Innenminister Thomas de Maizière will der EU jetzt einen Fünf-Punkte-Plan vorlegen, wie man sich besser gegen die Terroristen schützen kann.