close
ADAC: In Nürnberg ist Benzin am günstigsten

ADAC: In Nürnberg ist Benzin am günstigsten

Bild: Mann beim Tanken an einer ARAL-Tankstelle (Foto: ARAL/BP, über dts Nachrichtenagentur)
Autofahrer geben in Nürnberg am wenigsten Geld für Benzin aus.

München – Autofahrer in Nürnberg können sich derzeit glücklich schätzen. Laut der monatlichen Kraftstoffpreisanalyse des ADAC ist das Tanken in der größten Stadt Frankens derzeit am günstigsten.

Superbenzin kostet dort derzeit im Schnitt 1,361 Euro je Liter, ein Liter Diesel 1,159 Euro. Auf dem zweiten Platz im Städteranking rangiert Essen mit 1,379 Euro (Superbenzin) und 1,179 Euro (Diesel). Am unteren Ende der Preisliste liegt Saarbrücken.

Dort zahlen die Autofahrer für Superbenzin derzeit 1,419 Euro je Liter und damit 5,8 Cent mehr als in Nürnberg. Diesel kostet in der saarländischen Landeshauptstadt 1,222 Euro, 6,3 Cent mehr als in Nürnberg. (dts Nachrichtenagentur)