close
2060: Krankenkassenbeiträge steigen auf über 50 Prozent

2060: Krankenkassenbeiträge steigen auf über 50 Prozent

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/pixelspin/114735714/sizes/m/in/photostream/##pixelspin
Im Jahr 2060 könnten die Krankenkassenbeiträge auf über 50 Prozent ansteigen, wenn sich im Gesundheitswesen keine signifikanten Änderungen vollziehen und die demographische Entwicklung der Bevölkerung unverändert voranschreitet, so ein Bericht im Magazin „Focus“.

Die demographische Entwicklung könnte dazu führen, dass kaum noch junge Menschen in Deutschland leben und die Bevölkerung hoffnungslos überaltert ist.

Dementsprechend müssten die Kassenbeiträge drastisch angehoben werden. Hintergrund sind zwei Studien, die vom Institut für Gesundheitssystemforschung in Kiel durchgeführt wurden. Fritz Beske, Leiter des Instituts, ist überzeugt, dass in Zukunft die Einnahmen die Ausgaben bestimmen werden.

Aufgrund der Studie sollen die Erwerbstätigen in den nächsten 50 Jahren in Deutschland um 17 Millionen Menschen abnehmen. Der Anteil der Rentner würde sich um 7,3 Millionen vergrößern. Außerdem würde die Lebenserwartung durch den immer besser werdenden medizinischen Sektor deutlich steigen.

Kommen diese Faktoren zusammen, dann wird sich der Beitrag bei den gesetzlichen Krankenkassen bis zum Jahr 2060 auf 31,7 Prozent erhöhen. Damit ist auch klar, dass sich die Ausgaben bei den Krankenkassen nicht mehr an den Bedürfnissen der Versicherten orientieren werden sondern strikt an den Einnahmen. Künftig wird ein gesunder Körper Luxus sein.