close
1. Mai: Seligsprechung für Papst Johannes Paul II. – Vorgänger Benedikts XVI.

1. Mai: Seligsprechung für Papst Johannes Paul II. – Vorgänger Benedikts XVI.

Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai selig gesprochen. So lautet die Mitteilung Kardinals Angelo Amato (Präfekt der Kongregation) in Rom.

Der Nachfolger des beliebten und äußerst bekannten polnischen Papstes Karol Wojtyla, der amtierende Papst Benedikt XVI., hat dem Dekret der Seligsprechung zugestimmt. Die Seligsprechung soll am ersten Sonntag nach Ostern, dem 1. Mai, stattfinden.

Entscheidend für die Zustimmung war die angebliche Wunderheilung der Ordensschwester Marie Simon-Pierre. Die französische Ordensschwester, die an Parkinson erkrankt war, soll von ihrer Erkrankung geheilt worden sein. Sie hatte Papst Johannes Paul II. nach seinem Tod in Gebeten um Hilfe ersucht. Ihr Flehen wurde erhört.