close
Warum Unternehmen soziale Medien nutzen sollten

Warum Unternehmen soziale Medien nutzen sollten

Kein Unternehmen, ganz gleich ob es sich um ein großes oder ein eher kleines Unternehmen handelt, kann sich in Zeiten der Digitalisierung leisten, auf Social Media zu verzichten. Wer mit der Konkurrenz Schritt halten will, der muss auch bei Facebook und Twitter vertreten sein, denn diese beiden sozialen Netzwerke sind nicht nur eine gute Wahl, wenn es um die Werbung geht, es gibt noch eine Reihe von anderen Aspekten, die soziale Medien für Unternehmen so interessant machen.

Keine Experimente mehr

Als die ersten sozialen Netzwerke online gingen, da wurden sie von den meisten Unternehmen zunächst als eine Art Experiment angesehen. Sehr schnell wurde aber klar, dass Facebook und Co. sehr große Potenziale haben, die für ein Unternehmen von Nutzen sein konnten. So fördern die sozialen Netzwerke unter anderem die Kommunikation, sie sorgen für Wissen und sie sind die zentrale Verbindung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Wenn die Mitarbeiter sich vernetzen, dann bringt das Vorteile, denn auf diese Weise entsteht ein schnellerer Informationsfluss und wer die sozialen Netzwerke für sich zu nutzen weiß, der ist der Konkurrenz oft um einige Schritte voraus.

Größere Marktanteile

Jedes Unternehmen lebt von der Werbung, die es für sich macht. Was also kann schon eine größere Werbeplattform darstellen, als eine Seite in einem sozialen Netzwerk, das Millionen von Nutzern hat? Die Vernetzung mit Lieferanten und Geschäftspartnern wird durch die Social Media Arbeit deutlich besser und intensiver. Zudem sind die Unternehmen, die sich auf diese Weise vernetzen, auch deutlich schneller, wenn es darum geht, die besten Konditionen auszuhandeln. Unternehmen sind gut beraten, das Social Media Monitoring zu nutzen, denn damit wird es schnell und einfach möglich, im Netz nach Informationen und neuen Kunden zu suchen, die zum Profil des Unternehmens passen. Im Gegensatz zum Social Media Analytics Dashboard wird das Monitoring kontinuierlich durchgeführt. Wenn es jedoch zu Problemen welcher Art auch immer kommen sollte, wird das Unternehmen sofort informiert und kann dann zeitnah reagieren.

Großes Engagement, große Vorteile

Die sozialen Netze sind mit Blumen und Pflanzen zu vergleichen, denn wenn sie gedeihen sollen, dann müssen sie auch gepflegt werden. Unternehmen, die viel Zeit und Mühe für die Pflege der sozialen Netzwerke aufwenden, die werden letztendlich auch mit vielen Vorteilen belohnt. Sie bauen schneller Kontakte zu neuen Kunden auf und können schneller auf die Wünsche und Anregungen der Kunden reagieren. Das wirkt sich immer sehr positiv auf die Kundenbeziehungen aus. Zu diesem Ergebnis kam auch eine McKinsey-Studie, die belegt, dass die Unternehmen, die auf Social Media setzen und auch viel Engagement in diese Arbeit investieren, auf lange Sicht gesehen erfolgreicher agieren als die Unternehmen, die auf soziale Medien verzichten.

Erfolgreich arbeiten

Wenn Unternehmen, die erfolgreich sein wollen, die sozialen Netzwerke als eine Art Spielzeug sehen, dann wissen sie nicht welche wichtige Rolle diese Netzwerke spielen. Ganz gleich, ob es um Facebook, Twitter, Google+, Xing, Pinterest oder Instagram geht, alle diese Netzwerke sind die perfekten Plattformen, um sich als Unternehmen in Szene zu setzen, um zu werben und sich mit Kunden, Lieferanten und Geschäftsfreunden zu vernetzen.